' />' />' />' />

Katamarane allgemein

Segeln wird nicht dadurch attraktiv, dass der Kaffee über den Kartentisch fliegt.

Das Bild von Katamaranen ist noch immer geprägt von tradierten Vorstellungen und fest verankerten Vorurteilen. Erst in den letzten 15 Jahren hat die Entwicklung von Katamaranen Aufschwung bekommen, was nicht zuletzt an der aktuellen Entwicklung im America's Cup abzulesen ist. Mehrrumpfer sind aus der aktuellen Renn- und Rekordszene nicht mehr wegzudenken. Dies zu beklagen ist legitim, vermutlich aber ähnlich erfolglos, wie der Kampf gegen den Austausch der Dampflokomotiven.

Das Segeln eines sportlichen Monohulls ist und bleibt ein echtes Vergnügen!! Aber auch Puristen werden einräumen, dass der Segelspaß außerhalb von Regatten durchaus leidet, wenn man viel (Urlaubs-) Zeit verbrauchen muss um alle Gegenstände an Bord kippsicher zu verzurren. Auch ist meistens nicht die gesamte Familie darüber begeistert von den Wellen hin und her gerollt zu werden. Rollen kann ein Katamaran konstruktionsbedingt nicht. Natürlich bewegt er sich mit den Wellen - dies jedoch ohne diese Bewegungen zu verstärken